Oltner Kabaretttage ehren «schön&gut»

Anna-Katharina Rickert und Ralf Schlatter, bekannt als Duo «schön&gut», werden mit dem Schweizer Kabarett-Preis «Cornichon» 2014 ausgezeichnet. Die beiden politisch-musikalischen Kabarettisten würden mit der feinen Klinge an der scheinbar heilen Fassade der Schweiz ritzen.

Duo schön und gut

Bildlegende: Das Duo «schön&gut» wird mit dem Schweizer Kabarettpreis 2014 ausgezeichnet. zvg

Seit über zehn Jahren überzeugten Anna-Katharina Rickert und Ralf Schlatter mit «hochkarätigem, politisch-gesellschaftlichem Kabarett», wie die Gesellschaft Oltner Kabarett-Tage mitteilt. Ihre grosse Kunst seien die Verschachtelung von Geschichten, fliegende Rollenwechsel und ihre mit grösster Sorgfalt gepflegte Sprache, die in rasanten Wortspielen immer wieder literarische Sphären erreiche.

«Die beiden Kabarettisten glänzen mit Wärme und Echtheit ihrer Figuren, musikalischer Finesse und feinem Gespür für latent schwelende Fragen unserer Zeit», wie es in der Laudatio weiter heisst. Damit kultiviere das Duo Humor für Fortgeschrittene, ohne dabei an Volksnähe einzubüssen.

Preisverleihung im Mai in Olten

Für diese kunstvolle Gratwanderung und ihre poetisch-musikalischen Analysen menschlicher Befindlichkeiten werde das Duo «schön&gut» mit dem «Cornichon» ausgezeichnet. Der Preis ist mit 10'000 Franken dotiert.

Der Schweizer Kabarett-Preis wird dem Duo zum Auftakt der Oltner Kabarett-Tage am 7. Mai verliehen. Die 27. Kabarett-Tage dauern bis zum 17. Mai. Anna-Katharina Rickert lebt als Kabarettistin und Schauspielerin in Birmenstorf/AG. Ralf Schlatter lebt als Kabarettist und Schriftsteller in Zürich. Das Team hatte 2004 den «Salzburger Stier» erhalten, den wichtigsten Radiopreis des deutschsprachigen Kabaretts.

Video «Comedyladys an den Kabarett-Tagen Olten» abspielen

Knut und Tucek – Cornichon-Preisträgerinnen Kabaretttage 2013

2:57 min, aus Glanz & Gloria vom 24.5.2013