Jubiläum Strassenmagazin «Surprise» erscheint zum 400. Mal

«Stempelkissen» hiess die Arbeitslosenzeitung, die 1993 in Basel ins Leben gerufen wurde. Daraus ist später das bekannte Strassenmagazin «Surprise» entstanden. Heute erscheint die 400. Ausgabe. Das Magazin feiert Jubiläum und trotzt dem Auflageschwund.

ein dunkelhäutiger Mann verkauft das Strassenmagazin Surprise

Bildlegende: Seit vier Jahren dabei Osmaan Muhumed an seinem Stammplatz vor dem Coop an der Allschwilerstrasse. SRF

Die Verkäufer und Verkäuferinnen von Surprise beweisen Stehvermögen. Bei Hitze und Kälte, bei Regen oder auch bei der einen oder anderen unfreundlichen Begegnung, stehen sie auf der Strasse, im Einkaufszentrum oder im Bahnhof und verkaufen ihre Magazine.

Einer der zahlreichen Verkäufer ist Osmaan Muhumed. Seit vier Jahren ist er bei Surprise dabei: «Ich kann das Geld gut gebrauchen. Aber vor allem gefällt es mir, dass ich auf der Strasse immer wieder tolle Begegnungen habe mit den Leuten.»

Eine Zeitung behauptet sich

Heute erscheint nun die 400 Ausgabe des Surprise-Magazins. «Darauf sind wir stolz», sagt Katrin Pilling vom Verein Surprise. «Und wir sind auch stolz darauf, dass wir eines der wenigen Printmedien sind, deren Auflage stetig wächst.»

Das Magazin hat eine Auflage von 22'000 Exemplaren. Für die Jubiläums-Ausgabe wurde die Auflagenzahl verdoppelt.

Mehr zum Thema