Gassen-Pflästerung abschleifen Damit Rollatoren besser rollen

Frau schiebt Rollator über Plastersteine.

Bildlegende: Eine abgeschliffene Oberfläche macht das Befahren mit dem Rollator einfacher. Keystone

  • 2016 wurde der südliche Teil der Neugasse in der Stadt St. Gallen in Anlehnung an den vor 20 Jahren neu gestalteten nördlichen Teil der Neugasse mit gleicher Pflästerungasart realisiert.
  • Die Pflästerung ist ein Granitgestein mit bruchroher Oberfläche, die sich über die Jahre natürlich abnützt.
  • Nach Fertigstellung habe sich gezeigt, dass die Rauheit erheblich und das Befahren mit Rollstühlen erschwert sei, heisst es beim Tiefbauamt der St. Gallen.
  • Die Baudirektion hat entschieden, nicht den natürlichen Abnützungsprozess abzuwarten, sondern die Pflästerungsoberfläche abzuschleifen.
  • Dies passiert maschinell, in kleineren Etappen, ab der nächsten Woche. Die Arbeiten werden bis zu drei Wochen dauern.