Verkehr Rapperswil-Jona Stadtrat will möglichst rasch neues Projekt

Demonstration in Rapperswil-Jona gegen den Verkehr.

Bildlegende: Die Verkehrssituation in Rapperswil-Jona wird zum Dauerthema: Demonstration im Oktober 2000. Keystone

  • Die Stimmberechtigen von Rapperswil-Jona haben am Wochenende ein Strassenprojekt, welches die Hauptverkehrsachse hätte beruhigen sollen, abgelehnt
  • 2011 sagte Rapperswil-Jona Nein zu einem Tunnelprojekt
  • Der Stadtrat unterstreicht die Notwendigkeit der Verkehrsprojekte

Wie soll es weitergehen? Stadtpräsident Martin Stöckling hat am Tag nach der Abstimmung noch keine neue Idee, wie er die Stadt vom Verkehr entlasten könnte. Sicher ist aber, dass er so rasch wie möglich mit den Verantwortlichen des Kantons beraten will, um neue Projekte auszuarbeiten. Eine Prognose, wann Stadt und Kanton eine mehrheitsfähige Variante präsentieren können, wagt Stöckling nicht. Kantonsingenieur Marcel John ist für neue Gespräche offen, wie er gegenüber Radio SRF sagt. Auch der Kanton sei an einer baldigen Lösung interessiert.