Schlafzimmer-Soul für wache Ohren: Nick Hakim's «Green Twins»

Nick Hakims Debütalbum «Green Twins» ist eine Wucht in Slow-Motion. Die Welt steht still wenn der 26-Jährige zur Gitarre greift und zu singen beginnt. Hakim liefert den perfekten Soundtrack für die nächste Entschleunigungs-Kur ohne Valium. Die «Sounds!»-Apotheke wünscht gute Erholung.

  • Nick Hakim ist 26, lebt in Brooklyn (New York) hat peruanisch-chilenische Eltern und wuchs in Washington DC auf.
  • Sein Debütalbum «Green Twins» brauchte drei Jahre um fertig zu werden. Neben Musikmachen arbeitete Hakim in einem Restaurant und gab Gitarrenunterricht.
  • Letztes Lebenszeichen im Web: Video zum Song «Roller Skates», ein Meisterwerk der Animationskunst. Der junge Animationskünstler Micah Buzan hat vier Wochen non-stop animiert. 1 Songminute = 1 Woche animieren.

Nick Hakim - Roller Skates

«  Wir stellten uns während den Aufnahmen vor, wie es klingen würde, wenn RZA* mit Portishead* ein Album machen würde. »

Nick Hakim

  • Bisher: Vor drei Jahren veröffentlichte er bereits zwei EPs (Where Will We Go Pt 1 und Pt 2), welche von der New York Times gefeiert wurde.
  • Nachsitzen: «The Light» (2014)
  • Genre: LoFi-Psychedelic-Soul
  • Musikalische Herkunft: Hat das Berklee College of Music in Washington besucht und sich damit «vermutlich verschuldet bis ans Ende seines Lebens», wie er auf clashmusic erzählt.

Nick Hakim - Green Twins (Live - ATO Session)

* RZA ist Rap-Musiker und Hauptproduzent des Wu-Tang Clans, Portishead eine Trip-Hop Band

Sendung zu diesem Artikel