Meinungsfreiheit

Seit dem Attentat auf die Redaktion der Satirezeitschrift «Charlie Hebdo» hat ein Wort Konjunktur: Meinungsfreiheit. Meinungsfreiheit? «100 Sekunden Wissen» über ein Missverständnis.

Ein grosser zerbrochener Bleistift, mit Kreidestrich umrissen und einem Absperrband markiert.
Bildlegende: Ein Kunstwerk als Protest für die Meinungsfreiheit vor dem Büro von «Charlie Hebdo». Keystone

Autor/in: Christoph Keller