Trump gegen Republikaner, Insider-Deals, Schwarzenegger anders

Beiträge

  • Trump gegen die Republikaner

    6 Monate nach Amtsübernahme ist Präsident Trump in der Öffentlichkeit so unbeliebt wie nie zuvor. Mehrere Minister und sein Pressesprecher sind zurückgetreten. Sogar die Republikaner, die vermeintlich zu ihm halten sollten, stellen sich immer mehr gegen ihn.

  • FOKUS: Die Luft wird dünner für Insider

    Immer wieder versuchen involvierte Manager bei Unternehmenszusammenschlüssen und -übernahmen sich persönlich zu bereichern und riskieren dabei Job und Reputation. «10vor10»-Recherchen zeigen Verdacht auf Insiderhandel bei der kürzlichen Übernahme von Actelion durch Johnson&Johnson.

  • FOKUS: Studiogespräch mit Peter V. Kunz

    Der Rechtsprofessor der Universität Zürich nimmt Stellung zu den neusten Insider-Fällen.

  • Spielt das Klima verrückt?

    In Südeuropa lodern die Wälder weiterhin, während Norddeutschland sprichwörtlich im Wasser versinkt. Sind solche Extreme Zufall oder Anzeichen für Folgen des Klimawandels? «10vor10» hat Klimaforscher Thomas Stocker gefragt.

  • Chinesische Velos rollen in Zürich

    Über 300 Velos der Firma oBike sind stationslos in Zürich und können mittels App benutzt werden. Weitere chinesische Unternehmen planen bereits ihren Markteintritt. Die neue Welle an Zweirädern bereitet der Stadt aber nicht nur Freude.

  • Arnold Schwarzeneggers andere Seite

    Er ist bekannt als Bodybuilder, Hollywood-Haudegen und Gouverneur des US-Bundesstaates Kalifornien: Arnold Schwarzenegger. Und für sein English mit starkem Akzent. Wie sein Leben vor dem ganzen Ruhm aussah wissen nur wenige. «10vor10» blickt zurück.