Die Trophäen für die Heldinnen des Alltags überreicht

Heute haben die beiden «Heldinnen des Alltags» ihre Trophäen bekommen. 

Esther Schönmann (l.) und Tanja Reusser wurden am 1. Februar 2015 zu «Heldinnen des Alltags» erkürt.
Bildlegende: Esther Schönmann (l.) und Tanja Reusser wurden am 1. Februar 2015 zu «Heldinnen des Alltags» erkürt. SRF

Esther Schönmann aus Aarwangen erhielt den Preis, weil sie in Langenthal eine Gassenküche betreibt. Jede Woche einmal sind dort Menschen zum Essen eingeladen, die am Rande der Gesellschaft stehen. Tanja Reusser erhielt den Preis, weil sie sich um sogenannte Schmetterlingskinder kümmert. Das sind Kinder mit einer ererbten Hautkrankheit.

Redaktion: Anne-Käthi Zweidler