Grillieren im Winter macht Spass

Grill-«Aficionados» wissen es schon lange: Grillieren im Winter macht ebenso viel Spass wie immer Sommer - wenn nicht gar noch mehr: Man schwitzt nicht am Grill, es gibt keine roten Köpfe. Ein paar Dinge gilt es beim Wintergrillen allerdings zu beachten. Die Tipps vom «Grill-Ueli» im «À Point».

Menschen grillieren Würste am Zürcher Sechseläuten.
Bildlegende: Nicht erst im April am Zürcher Sechseläuten macht das Grillieren Spass. Keystone

Bratwürste und Steaks schmecken auch im Winter. Das Wissen die Grillfans. Ausserdem lässt sich die Wärme des Feuers in der kalten Jahreszeit in vollen Zügen geniessen.

Ein paar Dinge gilt es beim Wintergrillen allerdings zu beachten. Zum Beispiel die Grillzeiten: Beim Grillieren draussen in der Kälte dauert es deutlich länger, bis das Steak gar ist.

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Maja Brunner