Von Rapunzelhaar, Magie und Naturglaube – Neue Bücher aus Finnland

Die beiden finnischen Autorinnen Sofi Oksanen (40) und Katja Kettu (38) sind die Shootingstars aus Finnland. Gerade eben treten sie am Internationalen Literaturfest lit. Cologne in Köln mit ihren neuen Büchern auf. Und was daran auffällt: in beiden Büchern wird es magisch. Bei Oksanen geht es um eine Frau mit magischem Rapunzelhaar, das wächst und wächst. Bei Kettu um Naturglaube, der düster wie in einem Fantasy-Roman daherkommt.

Beiträge

  • Haare (Bild: Keystone)

    Rapunzel ist wieder da!

    «Die Sache mit Norma» ist ein Milieu-Thriller mit magisch-surrealen Momenten. Norma heisst die Hauptfigur. Sie ist eine junge Frau um die dreissig, die in Helsinki lebt und die langes, schwarzes Rapunzelhaar hat, das ein Eigenleben führt.

    Eine mitreissende Geschichte, die nebst den magischen Fantasy-Elementen ein ernstes Thema verhandelt: die Ausbeutung der Frau in Sachen Haar- und Fortpflanzungsindustrie.

    Buchhinweis: Sofi Oksanen. Die Sache mit Norma. Kiepenheuer & Witsch, 2017.

    Annette König

  • Sofi Oksanen (Bild: Toni Härkönen)

    Sofi Oksanen im Interview

    Sofi Oksanen setzt sich in ihren Büchern für die Rechte der Frauen ein. Rein optisch unterstreicht sie das mit einer exzentrischen Frisur mit Dreadlocks und violett gefärbten Haarsträhnen. Auch in ihrem neuen Roman geht es um Haare.

    Literaturredaktorin Annette König spricht mit Sofi Oksanen über ihre Leidenschaft für Haare und warum die Märchenfigur Rapunzel sie zu ihrem Buch inspiriert hat.

    Annette König

  • Katja Kettu (Bild: Amir Ofer)

    «Feuerherz» von Katja Kettu

    «Feuerherz» ist ein sprachgewaltiger Roman, bei dem es um magischen Naturglaube geht, der noch heute in den Weiten des nordischen Fjells und der russischen Taiga zu finden ist.

    Erzählt wird die Geschichte einer jungen Finnin, die 1937 aus ihrer Heimat nach Russland flieht, weil sie sich mit einem Russen eingelassen hat und von ihm schwanger wird. Doch in Russland gerät in einen Gulag. 80 Jahre später holt sie die Vergangenheit wieder ein.

    Buchhinweis: Katja Kettu. Feuerherz. Ullstein, 2017.

    Annette König