Nach der Schreckensnacht von München

  • Samstag, 23. Juli 2016, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 23. Juli 2016, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 23. Juli 2016, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Eine Knabe legt Blumen in der Nähe des Tatorts in München nieder.

    Nach der Schreckensnacht von München

    Es war die Tat eines Einzelnen. Ein 18-jähriger Schüler hatte neun Menschen erschossen und weitere schwer verletzt, bevor er sich selbst das Leben nahm. In der Millionenstadt herrschte eine Nacht lang Panik. Die Polizei erhält für ihren Einsatz viel Lob.

    Simone Fatzer, Adrian Arnold

  • Hillary Clinton hat ihren Vize nominiert: Es ist Tim Kaine aus Virginia.

    Wofür steht Clintons Nebenmann?

    Umgänglich, gemässigt, etwas fade: Die Beschreibungen vom Tim Kaine sind nicht gerade euphorisch. Hillary Clinton, demokratische Bewerberin fürs Präsidentinnenamt, hat den Senator aus Virginia zum Vize-Kandidaten erkoren. Wer ist der 58-jährige Politprofi?

    Priscilla Imboden

  • Erdogan, der Präsident der Türkei, weiss einen grossen Teil des Volks hinter sich.

    Wie die türkische Gesellschaft tickt

    Heute schloss die türkische Regierung 2000 Privat-Schulen und Stiftungen sowie Dutzende von Universitäten, Gewerkschaften und medizinische Einrichtungen. Proteste dagegen gibt es kaum. Haci-Halil Uslucan, Professor für Moderne Türkeistudien an der Universität Dusiburg-Essen, erklärt wieso.

    Isabelle Jacobi

  • Stillen ist «in»: Frauen werben in Lausanne 2014 fürs Stillen.

    Milchpumpen - ein boomendes Geschäft

    Prominente Frauen machen gerne ein Bild von sich beim Stillen: ein Brelfie - ein Breastfeeding-Selfie. Stillen ist eben «in». Das zeigt sich auch bei der Schweizer Firma Medela: Es stellt Geräte her, die es erlauben Muttermilch abzupumpen. Das Geschäft wächst und wächst.

    Anna Lemmenmeier

Moderation: Isabelle Jacobi, Redaktion: Markus Hofmann