Sabrina Badir, Erfinderin: «In Mathe war ich eine Null!»

Die Biomechanikerin Sabrina Badir will ein Gerät auf den Markt bringen, das die Wahrscheinlichkeit einer Frühgeburt berechnen kann. Dass es dafür mehr als nur Mut zum Risiko braucht, erzählt sie in der Talksendung «Focus».

Sabrina Badir.
Bildlegende: Sabrina Badir.

Wer es mit seinem Startup-Unternehmen auf die Liste der «Top 100» in der Schweiz schafft, muss die Nacht zum Tag machen. «Probleme analysieren habe ich zum Glück an der ETH gelernt», sagt die 31-jährige Forscherin lachend – und verrät, dass das Backen von Macarons die beste Medizin gegen Stress ist.

Moderation: Anita Richner, Redaktion: Anita Richner