Schwuler Familienvater Anton Kohler: «Ich wollte ein bürgerliches Leben führen.»

«Das wissen wir doch schon ein Dutzend Jahre», sagten seine erwachsenen Söhne, als Anton Kohler ihnen vor rund zwei Jahren eröffnete, dass er schwul ist.

Hat geheiratet, eine Familie gegründet und seine Sehnsüchte bis zur Scheidung im Geheimen ausgelebt: Anton Kohler.
Bildlegende: Hat geheiratet, eine Familie gegründet und seine Sehnsüchte bis zur Scheidung im Geheimen ausgelebt: Anton Kohler. SRF 3

Der 59-Jährige Basler ist kein Einzelfall: In der Schweiz gibt es rund 6000 schwule Väter, Dunkelziffer unbekannt. Denn immer noch fällt es vielen schwulen Männern schwer, zu ihrer sexuellen Präferenz zu stehen. Auch Anton Kohler hat geheiratet, eine Familie gegründet und seine Sehnsüchte bis zur Scheidung im Geheimen ausgelebt.

Im Gespräch mit Franziska von Grünigen erzählt er, wie er vom braven Familienvater zum Besucher schwuler Darkrooms wurde und warum sich der ehemalige Kondomverächter nun im Rahmen der HIV-Präventionskampagne «Break The Chains» für sichereren Sex einsetzt.