Erich Arendt - Orphische Bucht

Nach Jahren der Emigration kehrte der Dichter Erich Arendt 1950 nach Deutschland zurück, in die DDR. Mit feinem Gespür sollte er bald wahrnehmen, dass der Geist in der DDR nur solange zählt, wie er dem Regime dient. Das folgende Gedicht ist somit auch Ausdruck eines Rückzugs. 

Das Gedicht «Orphische Bucht» wurde im Gedichtband «Ägäis» publiziert.
Bildlegende: Das Gedicht «Orphische Bucht» wurde im Gedichtband «Ägäis» publiziert. Wikimedia