«G&G Spezial» vom Autosalon Genf

Beiträge

  • Autonomes Fahren: Was Promis mit der neuen Frei-Zeit tun würden

    Noch steckt das autonome Fahren in den Anfängen, doch in absehbarer Zukunft könnte es sein, dass das Auto vollkommen selbstständig fährt. Das gibt freie Zeit bei langen Fahrten. Moderatorin Christa Rigozzi, Comedian Rob Spence oder Jonny Fischer und Manu Burkart von Divertimento hätten durchaus Ideen, wie sie diese Pausen im Auto nutzen könnten.

  • Johann Schneider-Ammann: Fahrverbot für den Bundesrat?

    Als Bundesrat hat man gewisse Annehmlichkeiten – zum Beispiel einen Chauffeur. Doch das ist nicht nur ein Luxus, sondern auch eine Vorschrift. Zwar ist es einem Bundesrat wie Johann Schneider-Ammann nicht verboten, selber Auto zu fahren, doch aus Sicherheitsgründen wird es nicht gerne gesehen. Dabei empfand Schneider-Ammann als Jugendlicher die bestandene Fahrprüfung als Schritt in die grosse Freiheit, wie er «Glanz & Gloria» bei der offiziellen Eröffnung des Autosalons verrät.

  • Promis im Autoquiz: Wer weiss was rund ums Rad?

    Wie lange ist der Bremsweg bei 100 km/h? In welcher Tonlage hupt man in den USA? Und wo ist an Ihrem Auto der Ölmessstab? Musiker Marc Sway, Leichtathletin Mujinga Kambundji, Skilegende Bernhard Russi und Fussballexperte Gilbert Gress werden von «Glanz & Gloria» auf den Prüfstand gestellt.