«Glanz & Gloria» mit einem Auswanderer und einem Wunder

Beiträge

  • Comedian Leo Wundergut und der Untergang der Welt

    Davon geht die die Welt nicht unter heisst das vierte Programm von Leo Wundergut alias Christian Jott Jenny. Der Musiker und Comedian ist auch der Gründervater des «Festival da Jazz» in St. Moritz. «Davon geht die Welt nicht unter» ist ein musikalisches Bühnenprogramm zur Lage der Welt, und die sieht düster aus.

  • Bligg macht Pause

    Der Schweizer Musiker will sich für ein Jahr von jeglichen Auftritten zurückziehen. Es wird keine Tonträger, keine Konzerte und keine medialen Auftritte von ihm geben. Er möchte solange sein Privatleben geniessen und kreativ sein.

  • Popmusiker Ed Sheeran spielt bei «Game of Thrones» mit.

    Der britische Sänger ist bald in der amerikanischen Fantasy-Serie zu sehen. Die verantwortlichen Produzenten geben ihm eine Gastrolle in der siebten Staffel.

  • Casting-Aufruf «Glanz & Gloria voll fresh reloaded»

    Bei uns machen Jugendliche TV! Bist du neugierig, mutig und frech und wolltest schon immer wissen, wie Fernsehmachen funktioniert? Dann melde dich an. Im Herbst hast du die Möglichkeit, in die Rolle eines Moderators, Kameramanns, Reporters oder Social-Media-Experten zu schlüpfen.

  • Schweizer in Los Angeles: Tomo Muscionico – Fotograf

    Seinen Durchbruch hatte Tomo Muscionico 1992, als er sechs Monate lang Bill Clinton während seiner Präsidentschaftskampagne fotografisch hautnah begleiten durfte. Davor machte sich der Schweizer als Fotojournalist in Krisengebieten einen Namen. Nach New York und Las Vegas lebt der 48-Jährige seit vier Jahren in Los Angeles, wo er bereits die halbe Hollywood-Elite vor seine Linse bekam. «Glanz & Gloria» durfte ihn exklusiv zu einem Fotoshooting mit dem Drummer der legendären Rockband «The Doors» begleiten.