Hallo SRF! Kann man spontan am Moderatoren Speed-Talk in Bern erscheinen?

Anfrage vom 16.03.2017

6 Moderatoren im Portrait

Bildlegende: Moderatoren vom Speed-Talk 30 SRF-Moderatoren und Moderatorinnen stellen sich in Bern dem Publikum. SRG/SRF

So antwortet SRF:

Spontan – das ist sogar die Idee hinter dem Anlass im Rahmen der Museumsnacht in Bern (Freitag, 17. März 2017 ab 18 Uhr). Der «Hallo SRF! Speed-Talk» kostet nichts, jedoch gibt es keine Garantie, mit welchem Moderator oder welcher Moderatorin der Talk geführt werden kann. Hier finden Sie die Moderatorenliste.

Und so läuft der Speed-Talk ab:

  • Interessierte Gäste, welche am Speed-Talk teilnehmen möchten, können vor dem Museum für Kommunikation im SRF Wartezelt «Anmeldung» ein Los ziehen.
  • Dieses Los entscheidet, mit welchem Moderator die Person ihr Gespräch führen darf. Ausserdem zeigt es an, in welcher Runde der Gast an der Reihe und in welche der drei Gruppenfarben, die es gibt, seine Gruppe eingeteilt ist.
  • Anschliessend wird der Gast in den nach Farben vordefinierten Wartebereich geführt.
  • Sobald die eigene Gruppe an der Reihe ist, wird der Gast ins Hauptzelt geführt und kann beim zugewiesenen Moderator Platz nehmen. Während des Gesprächs kann er zusammen mit dem Moderator ein Selfie machen, welches direkt zugestellt wird.

Hier finden Sie nochmals alle Infos.

Haben Sie auch eine Frage an SRF? Dann schreiben Sie uns.

Oder diskutieren Sie mit uns auf Twitter @srf.