HörPunkt Intermezzo: «In Time – die Zeit im Jazz»

Die Zeit. Das Mass aller Dinge

Vom Arbeitsrhythmus auf den Baumwollfeldern über die Flucht vor dem Groove bis zu den metrischen Modulationen die Zeit und wie sie unterteilt und gestaltet wird, war schon immer zentral im Jazz.

Bildlegende: sxc.hu

Musik ist gestaltete Zeit. Das gilt im Jazz ganz besonders, wo das «Time», der durchlaufende Puls oder Groove, immer eine grosse Rolle spielt egal, ob sich die Musikerinnen und Musiker diesem Sog hingeben oder sich im Gegenteil von ihm zu befreien versuchen.

Warum im Bebop so rasende Tempi gespielt wurden, wie vor allem Schlagzeuger mit dem Time zu zaubern wissen, warum es erst dann wirklich groovt, wenn die Rhythmus-Gruppe in einer Band leicht unpräzise spielt, dies und mehr hören Sie im «Intermezzo» am Hörpunkt-Tag.

Redaktion: Jodok Hess