Die Tonhalle im Ballettrausch

Einem Klassiker der Ballettmusik stehen zwei Raritäten gegenüber.

Strawinskys Les noces, das auch aufgrund der ungewöhnlichen Besetzung mit vier Klavieren, Solisten, Chor und Orchester selten zu hören ist sowie Ballet mécanique von George Antheil, dessen Urfassung bei der Premiere in New York für einen der grössten Musikskandale sorgte.

 

Tonhalle Orchester Zürich, Leitung: David Zinman

Züricher Sing-Akademie, Leitung: Tim Brown

Gershwin Piano Quartet

Rex Lawson, Pianola

Evgeniya Sotnikova, Sopran

Anna Goryachova, Alt

Ales Briscein, Tenor

Goran Juric Bass

Igor Strawinsky: Petruschka. Rev. Fassung 1947

Igor Strawinsky: Les noces

George Antheil: Ballet mécanique

 

Konzert vom 21. März in der Tonhalle Zürich