Frankreich verweigert Daten für mögliche Flughafenmitarbeiter

Mitarbeitende von Flughäfen können ein Sicherheits-Risiko sein. Deshalb werden sie polizeilich überprüft. Doch nun verweigert Frankreich dem Flughafen Genf die Hilfe bei dieser Überprüfung und übermittelt keine Polizeidaten mehr. Dossiers von 200 künftigen Flughafen-Mitarbeitern sind blockiert.

Seit einigen Wochen gibt Frankreich keine Auskunft mehr. Anfragen zu 200 möglichen neuen Flughafen-Mitarbeitern sind blockiert.
Bildlegende: Seit einigen Wochen gibt Frankreich keine Auskunft mehr. Anfragen zu 200 möglichen neuen Flughafen-Mitarbeitern sind blockiert. Keystone

Weitere Themen:

Das Landesmuseum in Zürich kommt in der Moderne an. Das alte Gebäude mit seinen Erkern und Türmchen wurde nicht nur optisch aufgefrischt, mit der Erweiterung konnte auch der Platzmangel behoben werden. Am Wochenende nun wird das neue Landesmuseum festlich eröffnet. Ein Rundgang und das Gespräch mit dem Museumsdirektor.

90 Prozent aller Güter weltweit werden mit Schiffen transportiert - eine Riesenmenge. Gemessen daran, sind die Umweltschäden eher gering, die durch Frachter verursacht werden. Aber auch in der Schifffahrt setzt ein Umdenken ein: Dereinst sollen Hightech-Schiffe über die Weltmeere fahren und sogar das gute alte Segel könnte wieder zum Zug kommen.

Moderation: Daniel Hofer