Geiselnahme in katholischer Kirche in der Normandie

In der Kleinstadt Saint-Étienne-du-Rouvray in der Normandie sind während einer Messe zwei Geiselnehmer in eine katholische Kirche eingedrungen. Dabei wurde ein 84-jähriger Priester getötet. Die mutmasslichen Täter sind von der Polizei erschossen worden.

Polizeikräfte in einer Strasse in Saint-Etienne-de-Rouvray.
Bildlegende: Aus dem Kleinstadt-Alltag gerissen: Strasse in Saint-Etienne-de-Rouvray. Keystone

Weitere Themen:

Die Schweiz leistet mit dem Informationsaustausch in Steuerfragen gute Arbeit; das bestätigt das Global Forum der OECD. Es gibt der Schweiz dafür die zweitbeste Bewertung, «weitgehend konform». Nachholbedarf ortet das Global Forum aber bei Inhaber-Aktien, wo Unternehmen ihre Aktionäre nicht kennen.

Das italienische Parlament diskutiert darüber, ob der Konsum von Cannabis legalisiert werden soll. Für die Befürworter wäre die Freigabe des Konsums ein Schlag gegen die Mafia; die Gegner befürchten, dass genau das Gegenteil der Fall wäre.

Moderation: Danièle Hubacher