Medikamente werden in der Schweiz bald billiger

Rund zweieinhalbtausend Medikamente werden in der Schweiz bald billiger. Möglich gemacht hat dies ein Kompromiss auf höchster Ebene - zwischen Bundesrat und Pharmabranche. Novartis, Roche und Co. sagen Ja zu einem neuen Preisvergleich, der die Firmen 720 Millionen Franken kostet.

Weitere Themen:

DieBundesanwaltschaft warnt, der Schweiz drohe ein weiterer Image-schaden wegen einer Geldwäscherei-Affäre.

Der Mordprozess von Pfäffikon: War es Mord oder vorsätzliche Tötung? Die eigenen Kinder und der Staatsanwalt sind sich einig. Der Mann soll lebenslänglich in Gefängnis.

Moderation: Simon Leu