Neun Millionen für Tabakpräventions-Kampagne

Rauchverbot in Restaurants und Klubs, teure Zigaretten und abschreckende Bilder auf den Zigarettenschachteln - solche Massnahmen haben den Tabakkonsum in der Schweiz verringert: Heute rauchen noch 25 Prozent der 15- bis 65-Jährigen. 2001 waren es noch 33 Prozent gewesen.

Weitere Themen:

Nachdem Milizen des «Islamischen Staats» 21 koptische Christen in Ägypten enthauptet hatten, kündigte der ägyptische Präsident al-Sisi Vergeltung an. Im Fernsehen, war daraufhin zu sehen, wie die Luftwaffe Stellungen der IS in Libyen bombardiert.

Anfang Dezember wurde eine Kundin des Taxi-Fahrdienstes Uber von ihrem Fahrer in Delhi vergewaltigt. Die Nachfrage nach Taxis, die von Frauen für Frauen gefahren werden ist gross. Mehrere Firmen bieten diesen Dienst bereits an. Das Angebot hilft nicht nur den Kundinnen, sondern auch den Taxichauffeurinnen. Eine Reportage.

Moderation: Andi Lüscher