Tatmotiv - Hass gegen weisse Polizisten

Aus schierem Hass auf Weisse sollen Heckenschützen in der US-Metropole Dallas fünf Polizisten getötet und mindestens sechs verletzt haben. Die Beamten sollten eigentlich für Sicherheit sorgen, bei einer Demonstration gegen Gewalt an Afroamerikanern. Der Anlass selbst nahm ein blutiges Ende.

David Brown, Polizeichef von Dallas, sagte, der Mann habe Weisse töten wollen.
Bildlegende: David Brown, Polizeichef von Dallas, sagte, der Mann habe Weisse töten wollen. Keystone

Weiter:

Offenbar handelt es sich um eine rassistisch motivierte Tat. Die Demonstration fand statt, weil weisse Polizisten zwei Afroamerikaner erschossen haben. Beide Fälle wurden gefilmt und dann ins Netz gestellt. Hat das die Stimmung in den USA angeheizt? Gespräch mit US-Korrespondent Beat Soltermann in Washington.

Grapschen - im Club, im Gedränge, einfach so aus dem nichts. Meistens sind Frauen die Opfer. Vor dem Hintergrund der Übergriffe in Köln hat Deutschland gestern Grapschen unter Strafe gestellt - und feiert den Schritt als «historisch». Braucht es auch in der Schweiz ein solches Gesetz?

Moderation: Karin Britsch