Flüchtlinge privat aufnehmen: «Nun brauchen wir eine Pause»

Der Eritreer Yonas Mohbratu (21) flüchtete über das Meer nach Europa. Zusammen mit seiner Frau Lucia (19) und ihrem gemeinsamen ihrem Baby lebte er über ein halbes Jahr bei der Familie von Siebenthal.

Die von Siebenthals gehören zu den ersten in der Schweiz, die angesichts der aktuellen Krise Menschen auf der Flucht bei sich aufgenommen haben. Input war damals mit dabei. Heute leben die Eritreer in einer eigenen Wohnung. Input besucht wieder beide Familien und spricht über enttäuschte Erwartungen und ungeahnte Chancen.

Hier geht's zum Artikel mit Fotos und Erfahrungen.

Autor/in: Reena Thelly, Moderation: Céline Raval, Redaktion: Reena Thelly