Gebhard Ullmann Basement Research in der Stanzerei Baden

Der Berliner Holzbläser Gebhard Ullmann ist auf zwei Kontinenten unterwegs: Sein Sextett «Basement Research», bringt Musiker aus Deutschland, England und den USA zusammen.

Gebhard Ullmann mit «Basement Research» bei einem Auftritt (zu fünft) in Brugge.
Bildlegende: Gebhard Ullmann mit «Basement Research» bei einem Auftritt (zu fünft) in Brugge. daniel theunynck

Der 56jährige Saxophonist, Flötist und Klarinettist Gebhard Ullmann ist ein ausserordentlich umtriebiger Musiker. Beidseits des Atlantiks betreibt er seine Bands und veröffentlich Tonträger, bis anhin etwa vierzig.

Das Projekt «Basement Research» vereinigt Musiker aus drei Nationen, und mit der Besetzung mit drei Bläsern hat es eine grosse Spannweite an Sounds zu Verfügung. Und Gebhard Ullmann weiss, wie er seine Leute am besten einsetzt. Seine Kompositionen stellen die Solisten ins beste Licht.

Konzert vom 22.02.13, Stanzerei Baden

Redaktion: Beat Blaser