Zugsverspätungen: Gutscheine, aber keine Entschädigung

Beiträge

  • Zugsverspätungen: Gutscheine, aber keine Entschädigung

    Am Mittwoch legte eine heruntergerissene Fahrleitung im Bahnhof Schlieren den Zugverkehr zwischen Zürich und Bern für mehrere Stunden lahm. Mitten im Chaos auch ein «Espresso»-Hörer aus Basel. Er kam über zwei Stunden später als geplant in Basel an.

    Er fragt sich nun, ob er nicht eine Entschädigung zugute hätte.

    Nicole Roos

  • Unerwünschtes Roaming in Grenznähe bleibt ein Problem

    An der Grenze ist der Handyempfang oft bescheiden. Einer der Gründe: Die angrenzenden Länder haben höhere Strahlengrenzwerte. Schweizer Handys wählen sich deshalb oft in diese Netze ein. Wer sein Gerät falsch eingestellt hat, tappt in die Kostenfalle. Daran wird sich so schnell nichts ändern.

    Matthias Schmid

Moderation: Oliver Fueter