Kim und das Spiel mit den Weltmächten

  • Montag, 15. April 2013, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 15. April 2013, 9:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Montag, 15. April 2013, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Der junge Diktator Kim Jong Un und seine Militärs halten die Welt in Atem. Die Grossmächte China und USA scheinen ratlos, wie sie mit Nordkoreas Drohgebärden umgehen sollen.

Kim Jong Un auf einem Foto, das 2013 von der nordkoreanischen Nachrichtenagentur freigegeben wurde.
Bildlegende: Kim Jong Un auf einem Foto, das 2013 von der nordkoreanischen Nachrichtenagentur freigegeben wurde. keystone

Die Dynastie der Kims hat Nordkorea seit 65 Jahren von der übrigen Welt abgeschottet. Das macht das Land so unberechenbar, selbst für seine vermeintlichen Freunde in Peking. China will Pjöngjang in der Isolation halten, die USA wollen die beiden koreanischen Staaten vereinigen, um so ihre Interessen in der Region auszubauen.

Droht durch den Konflikt ein Kalter Krieg zwischen dem Reich der Mitte und der Supermacht? UNO-Experte Andreas Zumach im Gespräch.

Autor/in: Hansjörg Schultz