Bayreuth 2016: «Ein gelungener Parsifal»

Es gab einige Turbulenzen vor den diesjährigen Bayreuther Festspielen: Vor vier Wochen wurde der Dirigent ausgewechselt und vor längerer Zeit schon kam es auch in der Regie zu einem Austausch. Doch davon war bei der Premiere am Montagabend nicht zu hören, findet Musikredaktor Moritz Weber.

Porträt des Dirigenten Hartmut Haenchen.
Bildlegende: Dirigent Hartmut Haenchen übernahm erst vor vier Wochen den Taktstock für den Parsifal. Imago/ Ulrich Hässler

Weitere Themen des Vorabends:

  • Die Gedanken zur Schattenhaftigkeit der Opfer nach Gewalttaten
  • Eine Fahrt im Geiste auf der legendären Route 66, die heuer 90 Jahre alt wird
  • Auf der Suche nach der alternativen Kultur: Heutige Station der Serie ist das «Teatrul Act» - Rumäniens Nachtwuchstheater im Untergrund
  • Auf der Suche nach neuen Formen des Interviews: «Screenshot» befasst sich mit Spielereien mit dem Chatprotokoll

Moderation: Iren Grüter, Redaktion: Barbara Peter