Blick in die Feuilletons mit Dodo Hug

Sie ist die Grande Dame der Schweizer Kleinkunstszene und bezeichnet sich selbst als «Vielsittich». Wie ein bunter Vogel schnappt sie Sprachen oder Klänge auf und verwebt diese in eigene Lieder um. Auch die Zeitungslektüre hinterlässt in ihrer Musik Spuren, wie sie als Gast von SRF 2 Kultur erzählt.

Dodo Hug mit Gitarre und Mikrofon auf der Bühne
Bildlegende: Dodo Hug ist seit den 70er Jahren in der Musikszene aktiv. Keystone

Weitere Themen:

  • Das Buch «Inside Islam» geht der Frage nach, was Imame in Moscheen eigentlich predigen.
  • «Tweet of the Day»: Der Vogel des Jahres, die Wasseramsel.
  • Der nepalesische Film «White Sun» erzählt von den Schwierigkeiten der Versöhnung nach zehnjährigem Bürgerkrieg.
  • Eine Ausstellung in Montagnola zeigt den musikalischen Einfluss auf das literarische Schaffen von Hermann Hesse.

Moderation: Jennifer Khakshouri, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität