Dirigent Colin Davis gestorben

Der britische Dirigent Sir Colin Davis ist tot. Wie das Londoner Symphony Orchestra mitteilte, starb er nach längerer Krankheit im Alter von 85 Jahren.

Colin Davis war von 1995 bis 2006 Chefdirigent des Londoner Symphony Orchesters.
Bildlegende: Colin Davis war von 1995 bis 2006 Chefdirigent des Londoner Symphony Orchesters. Keystone

Weitere Themen des Morgens:

  • Premierenkritik: Der Hochstapler Felix Krull im Schauspielhaus Zürich
  • Familienglück in zwei Theaterstücken: «Mutter:Glück» im Theater Keller 62 und «We are Family» im Theater Winkelwiese
  • Premierenkritik: «Idomeneo» am Theater Basel
  • Schlussbilanz zur Kleinkunstbörse in Thun
  • Buchtipp: «Der Spion, der aus der Kälte kam» von John le Carré

Moderation: Joachim Salau, Redaktion: Christina Caprez