Schriftsteller Markus Werner ist gestorben

Der Schweizer Schriftsteller Markus Werner ist am Sonntag im Alter von 71 Jahren gestorben. Er hinterlässt ein Gesamtwerk aus sieben Romanen, entstanden von 1984 bis 2004 und allesamt von der Kritik hoch gelobt. Sein letzter Roman «Am Hang» war sein grösster Publikumserfolg.

Markus Werner in Opfertshofen im Kanton Schaffhausen.
Bildlegende: Eine der Grossen: Schriftsteller Markus Werner. Keystone

Weitere Themen des Vorabends:

  • Eindrückliche Begegnung in Leukerbad: Der syrische Dichter Adonis rührt sein Publikum zu Tränen.
  • Das «Gewissen der Welt»: Über Jahrzehnte hinweg hatte sich Elie Wiesel für die Erinnerung an den Holocaust eingesetzt.
  • Geschmacklos oder geschickter Kunstgriff: Milo Rau lässt Kinder ein Theaterstück über den Kindermörder Dutroux spielen.
  • Das goldene Zeitalter: Die spanische Kunst des 17. Jahrhunderts gibt es aktuell in Berlin zu entdecken.
  • Gratwanderung zwischen Journalismus und Unterhaltung: Was der US-amerikanische Podcast «Serial» erreicht und ausgelöst hat.

Moderation: Joachim Salau, Redaktion: Barbara Peter