Traditioneller Journalismus vs. Social Media?

Falschinformationen nach Amokläufen und Terroranschlägen finden ihren Weg in die traditionellen Medien oft via Social Media. Warum eine intensivere Zusammenarbeit mit der Online-Community genau diesem Problem vorbeugen würde, erklärt SRF-Multimedia-Journalist Konrad Weber.

Ein Mann liest etwas auf seinem Smartphone.
Bildlegende: Via Social Media finden einige Falschinformationen ihren Weg in die traditionellen Medien. Keystone

Weitere Themen des Mittags:

  • Vor 80 Jahren verblüffte der Sprinter Jesse Owens an den Olympischen Spielen in Berlin die Welt. Vor dem Kinostart des Spielfilms «Race» erinnern wir an den Ausnahmeathleten.
  • Der Zeichentheoretiker Roland Barthes benennt mit seinem Buch «Mythen des Alltags» die Eleganz in den alltäglichen Dingen. Eine geistreiche Analyse der Populärkultur.

Moderation: Igor Basic, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität