Zum Tod der Feministin und Autorin Benoîte Groult

Mit ihrem erotischen Roman «Salz auf unserer Haut» erlangte die Autorin Benoîte Groult Weltruhm. Jetzt ist die französische Feministin im Alter von 96 Jahren gestorben. Ein Nachruf.

Porträt der verstorbenen Schriftstellerin Benoîte Groult
Bildlegende: Die Französische Schriftstellerin Benoîte Groult ist im Alter von 96 Jahren verstorben. Keystone

Weitere Themen des Vorabends:

  • Kunst in der Kirche: Ein Projekt der Bernerin Julia Steiner in der Abteikirche von Bellelay.
  • Meuterei an der Volksbühne: die Mitarbeiter wehren sich gegen die Pläne des neuen Intendanten Chris Dercon.
  • Algorithmus als Hausarzt? Die Möglichkeiten und Grenzen der Internetmedizin.

Moderation: Jennifer Khakshouri, Redaktion: Kultur Aktuell