Hip-Hop-Magazin «Lyrics»: Von der Maturarbeit zum Rapzine

Elia Binelli ist gerade einmal 20 Jahre alt. Als Maturarbeit hat er ein Hip-Hop-Magazin geschrieben und dachte, lesen werden es seine Lehrer und er. Im März erscheint die fünfte Ausgabe. «LYRICS HipHop made in Switzerland» mischt die Schweizer Hip Hop Szene ordentlich auf & alle reden drüber.

Nora Zukker
Bildlegende: Nora Zukker SRF 3

Elia Binelli sorgt für Furore

Elia Binelli hat sich mit zwölf verliebt. In den Hip Hop. Und heute, acht Jahre später, erscheint vier mal im Jahr sein Magazin «LYRICS HipHop made in Switzerland» am Kiosk. Eigentlich war Elia Binelli einfach auf der Suche nach einem Thema für seine Maturarbeit. Die Maturarbeit war die erste Ausgabe des Magazins. Dann überschlugen sich die positiven Feedbacks aus der Szene und aktuell sprechen sie alle drüber. Bekannte Gesichter wie Mimiks und Knackeboul zieren die Covers der letzten Ausgaben und in jeder Ausgabe bekomme ich in ausführlichen Interviews mit den Rappern Einblick in ihr Leben & Schaffen. Interviews, Reportagen, Albumbesprechungen und vieles mehr. Ich kann es nicht anders sagen: «LYRICS HipHop made in Switzerland» ist ein Wurf!

Die Schweizer HipHop-Kultur zelebrieren

LYRICS ist das Schweizer HipHop-Magazin und zelebriert mit Tinte und imaginärer Feder die Schweizer HipHop-Kultur. Das Ziel dieses Projekts ist, die vielen Facetten des CH-Raps ans Licht zu bringen und diese mit Interviews, Reportagen, Momentaufnahmen, Artikeln und Bildern zu erläutern. LYRICS ist der Versuch, den Schweizer HipHop zurück in die Presse und die Regale, ja letzten Endes zurück in die Hände unserer Eidgenössischen HipHop-Community zu bringen. Das Magazin dreht mit Pionieren am Rad der Zeit und nimmt die Leser zurück in die Anfänge, ebenfalls trifft es mit den aktuellen Shootingstars der Szene den Nerv der Zeit.

Für die Eingefleischten & Neueinsteiger

Es ist einerseits ein Magazin für eingefleischte Schweizer Rap-Hörer, die mehr über die Künstler und deren Werdegang erfahren möchten, andererseits bietet es sich auch für Rap-Neueinsteiger an, welche mit LYRICS ihre ersten Eindrücke gewinnen und die letzten Vorurteile verlieren können. Es sollte der Unterhaltung dienen und Diskussionsstoff liefern – und natürlich den Schweizer HipHop unterstützen, vorantreiben, zelebrieren und vor allem: Ehren.

Autor/in: Nora Zukker