Was bleibt ist Heimweh

Ein Ende der globalen Wirtschaftskrise ist nicht in Sicht - vor allem nicht in Südeuropa. Neuerdings kommen auch viele qualifizierte Arbeitskräfte in die Schweiz, z.B. der in Deutschland aufgewachsene Arzt Anastasios und die Lehrerin Xanthippì aus Griechenland.

Autor/in: Christian Weisflog