Medientalk: Wie gefährlich sind die «Echo Chambers»?

  • Samstag, 26. November 2016, 10:33 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 26. November 2016, 10:33 Uhr, Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 26. November 2016, 16:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 26. November 2016, 21:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 27. November 2016, 13:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 27. November 2016, 16:30 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 27. November 2016, 20:03 Uhr, Radio SRF 4 News

Sie haben Hunderte Freunde bei Facebook – und trotzdem lesen sie immer ungefähr dieselben Sachen und kaum kontroverse Meinungen.

Fake-News: Eines von vielen Portalen, das Geld macht mit Falschmeldungen.
Bildlegende: Fake-News: Eines von vielen Portalen, das Geld macht mit Falschmeldungen. Printscreen Libertywriters.com

Die verschiedenen, geschlossenen Welten – so genannte «Echo Chambers» – sorgen seit der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten für Diskussionen. Wie gefährlich sind diese Echo Chambers? Welche Rolle spielen Fake-News dabei? Und was heisst das, wenn sich auch in der Schweiz immer mehr Menschen auch oder nur über Facebook über das Geschehen in der Welt informieren?

Darüber sprechen wir mit Mario Schranz – er hat am jüngst publizierten Jahrbuch der Qualität der Medien mitgewirkt und ist Institutsleiter des Forschungsinstitut Öffentlichkeit und Gesellschaft (Fög) – sowie Adrienne Fichter, Head of Social Media der NZZ und Robin Schwarz, Redaktor beim Tages Anzeiger.

Autor/in: Salvador Atasoy