Von Afrika nach Amerika und retour: Die Odyssee des Banjos

  • Freitag, 12. Februar 2016, 21:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 12. Februar 2016, 21:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 14. Februar 2016, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Das Banjo ist ein Instrument, das vor allem mit amerikanischer Countrymusik identifiziert wird. Allerdings ist sein stilistisches Spektrum viel breiter und reicht von Jamaika bis hin in die Türkei.

Gruppenbild: Frauen und Männer sitzen und stehen mit ihren Banjos.
Bildlegende: Das Banjo: heute in Folk und Alternative Country wieder hochgefragt. Sammlung Christoph Wagner

Urformen des Zupfinstruments kamen einst durch den Sklavenhandel von Afrika nach Amerika und in die Karibik. In den USA fasste es zuerst in den Minstrel-Shows Fuss, dann im Blues, Jazz und der Hillbilly-Musik, während es in Jamaika im Mento-Stil Verwendung fand. Um die Wende zum 20. Jahrhundert war der Höhepunkt seiner Populärität erreicht, als in den USA und Europa Virtuosen mit artistischem Banjo-Spiel auftraten.

Heute ist das Zupfinstrument in Folk und Alternative Country wieder hochgefragt und gelangte mit der Folk-Popgruppe Mumford & Sons sogar in die Hitparaden.

Redaktion: Christoph Wagner