Ein Marsch benannt nach den Marshmallows

Musik & Geschichten

Marshmallow ist eine Süssigkeit aus Amerika. Gummig, aufgeschäumt und sehr süss. «Marsch-Mallow» heisst aber auch ein Marsch, komponiert von Volksmusiker Dani Häusler.

Häufig werden Marshmallows vor dem Verzehr an einen Stock gespiesst und über einem Lagerfeuer gedreht.
Bildlegende: Verzehr an einen Stock gespiesst und über einem Lagerfeuer gedreht. colourbox

Auch wenn Dani Häusler Marshmallows selber nicht gerne isst, hat er einen Marsch danach benannt. Inspiriert hat ihn vor allem das Wort. Aber auch die süsse Komponente spielte eine Rolle.

Im «Musikwelle Magazin» erzählt der Volksmusiker mehr über die Entstehungsgeschichte des «Marsch-Mallow».

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Guido Rüegge