Vico Torriani und das Musical «Hotel Victoria»

Musik & Geschichten

Als «König der Schnulzen» wurde Vico Torriani mitunter bezeichnet. Diesen Titel nahm er mit Humor: «Wer wird schon König?», sagte er einst in einem Interview. Nun erlebt der Schnulzen-König 18 Jahre nach seinem Tod ein Comeback auf der Bühne, im Musical «Hotel Victoria».

Der Sänger trägt einen Zylinder und ein Schild mit der Aufschrift «Hotel Victoria».
Bildlegende: «Hotel Victoria» hiess eine musikalisch umrahmte Kochshow von Vico Torriani. zvg

Das Musical «Hotel Victoria» serviert die grössten Hits von Vico Torriani in einer turbulenten Komödie. Die fiktive Geschichte handelt von der glitzernden Disco-Zeit Anfang der 1970er-Jahre. Das Interesse an Schlagermusik nimmt ab und somit auch Vico Torrianis Erfolge. Mit der Musikshow «Hotel Victoria» bäumt er sich auf und sucht sich seinen Weg zurück ins Rampenlicht. Dummerweise verletzt er sich bei den Proben zur Show und ein Double muss für ihn einspringen. Der Konkurrenzkampf der beiden Torrianis entwickelt sich zur unterhaltsamen Komödie.

Im «Musikwelle Magazin» stellt Musikredaktor Thomas Wild das Musical «Hotel Victoria» vor. Ausserdem blickt er auf Leben und Wirken von Vico Torriani, der eine erstaunlich Erfolgsbilanz aufweisen konnte.

Moderation: Jörg Stoller, Redaktion: Thomas Wild