«Aus den Fugen» - Eine musikalisch-literarische Begegnung

  • Sonntag, 7. April 2013, 16:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 7. April 2013, 16:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Freitag, 12. April 2013, 15:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Ein Pianist (Oliver Schnyder) liest einen Roman («Aus den Fugen»). Der Autor (Alain Claude Sulzer) schreibt einem Pianisten (Oliver Schnyder), den er nicht persönlich kennt, eine E-Mail, nachdem er ihn zufällig im Radio spielen hörte. Die Idee zu einem gemeinsamen Auftritt ist schnell geboren.

Das Oliver Schnyder Trio.
Bildlegende: Das Oliver Schnyder Trio. zvg

Alain Claude Sulzer und Désirée Meiser lesen aus dem Roman, in dessen Zentrum ein Pianist steht. Das Oliver Schnyder-Trio spielt Schubert aus dem Programm der neu eingespielten CD. Und das eine oder andere Stück, auf das die Zuhörer in der Berliner Philharmonie, wo Sulzers Roman spielt, vergeblich warten, weil das Konzert einen unerwarteten Ausgang nimmt.

Fehlt nur noch SRF 2 Kultur, das diesen Abend aufnimmt und die beiden Protagonisten zu ihrer Begegnung befragt, ihrem Projekt und ihren Gedanken zu Musik und Literatur.

Ein Parlando von Lislot Frei als Webteppich aus Konzert, Lesung und Interview.

Programm: Franz Schubert (17971828): «Trio in Es-Dur»Nr. 2 D 929 op. 100; Alain Claude Sulzer (*1953): Auszüge aus dem Roman «Aus den Fugen» (2012)

Mit dem Oliver Schnyder Trio: Andreas Janke (Vl), Benjamin Nyffenegger (Vc), Oliver Schnyder (Klav); Désirée Meiser und Alain Claude Sulzer (Lesung)

Autor/in: Lislot Frei