Trost des Nachthimmels - der bosnische Autor Dzevad Karahasan

  • Freitag, 12. Februar 2016, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 12. Februar 2016, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 14. Februar 2016, 15:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Dzevad Karahasan ist der bedeutendste lebende Schriftsteller Bosniens. Seine eben erschienene historische Roman-Trilogie «Der Trost des Nachthimmels» spiegelt in gespenstischer Vorwegnahme aktuellste Fragestellungen zu Gewalt und Terror.

Dzevad Karahasan in einem Theatersaal.
Bildlegende: Dzevad Karahasan wurde 1953 in Duvno geboren. Imago/gezett

Dzevad Karahasan erzählt vom berühmten persischen Dichter, Mathematiker und Astronomen Omar Chayyam (1048-1131). Er erzählt aber auch vom mörderischen Terror der fundamentalistischen Assasinen, der vor bald 1000 Jahren das blühende, von Toleranz und kultureller Vielfalt geprägte Seldschuken-Reich zerstörte. Im Gespräch mit Hans Ulrich Probst präsentiert der in Graz und Sarajevo ansässige Autor sein episches Glanzstück und reflektiert die aktuelle Lage seines Heimatlandes Bosnien.

Autor/in: Hans Ulrich Probst