Gastgeber mit Herz und Seele

  • Sonntag, 21. Februar 2016, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 21. Februar 2016, 10:03 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 21. Februar 2016, 22:08 Uhr, Radio SRF 1

Als Nicolás Castillo in Olten zur Welt kam, begann Rosi Gadient gerade mit dem Taxifahren. Mittlerweile fährt die Solothurnerin seit über 40 Jahren Taxi. Und aus dem Sohn spanischer Einwanderer ist in Olten ein umtriebiger Gastrounternehmer geworden.

«Persönlich»-Gastgeber Christian Zeugin (links) mit seinen Gästen Rosi Gadient und Nicolás Castillo.
Bildlegende: «Persönlich»-Gastgeber Christian Zeugin (links) mit seinen Gästen Rosi Gadient und Nicolás Castillo. SRF

Rosi Gadient (68)

Sie ist freundliche Chauffeuse, Ersatz-Mami oder Psychologin bei schwierigen Fahrgästen: Wenn Rosi Gadient nachts als Taxifahrerin unterwegs ist, ist sie alles zugleich. Nach all den Jahren ist sie in Solothurn eine Institution. Zwischenzeitlich war sie auch mal Wirtin oder Krankenpflegerin – kehrte aber immer wieder zum Taxifahren zurück. Nächstes Jahr, zu ihrem 70. Geburtstag, will sie den Taxischein definitiv abgeben.

Nicolás Castillo (42)

Auch Nicolás Castillo ist Gastgeber mit Leib und Seele. Die spanische Küche steckt dem Oltener im Blut: Die Gastfreundschaft lernte er von Kindsbeinen an bei seinen Eltern. Am Wochenende bewirtete die Familie das spanische Vereinslokal in Olten und betrieb dazu den ersten Fischladen in der Stadt. Später träumte Nicolás Castillo kurz von einer Karriere als Profifussballer, fand seine Bestimmung aber rasch als umtriebiger und innovativer Gastrounternehmer.

Die Radio SRF 1-Talkshow «Persönlich» wird am Sonntag, 21. Februar 2016 aus dem Stadttheater Olten gesendet. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei. Türöffnung um 9 Uhr, Beginn der Live-Sendung ist 10 Uhr. Keine Sitzplatz-Reservation.

Video ««Mini Beiz, dini Beiz» in der Genussfabrik in Olten» abspielen

«Mini Beiz, dini Beiz» in der Genussfabrik in Olten

27 min, aus Mini Beiz, dini Beiz vom 16.1.2016

Autor/in: Christian Zeugin, Redaktion: Christian Zeugin