Janis Joplin – die grösste weisse Rock-Sängerin der 60er

Trotz ihrem frühen und tragischen Tod mit 27 bleibt Janis Joplin unvergessen. Kaum eine andere weisse Sängerin hat so leidenschaftlich und berauschend gesungen. Kaum eine andere Sängerin definierte die Rolle der Frau in der Rock-Musik so nachhaltig neu.

Janis Joplin sitzt, im Vordergrund: Katzen
Bildlegende: Janis Joplin Keystone

Pop Routes spielt Ausschnitte aus dem Soundtrack zum momentan in den Kinos laufenden, weitherum gelobten Dokumentarfilm «Little Girl Blue» und macht sich auf die Spuren dieser Jahrhundert-Künstlerin. Mit ihren Einflüssen und Vorbildern, von Bessie Smith bis Otis Redding. Mit ihren ersten Aufnahmen aus den frühen 60er-Jahren (alleine mit akustischer Gitarre!), mit ihren verschiedenen Bands und schliesslich mit diversen Hommagen, von Leonard Cohen bis Jane Birkin.

Gespielte Musik

Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Christoph Alispach