Darts - Geschicklichkeit statt Glück

Darts ist ein Wurfspiel, das seine Wurzeln irgendwo im Mittelalter in Ritter- oder Bogenschützenkreisen hat. Darts ist kein Glücksspiel. Um es zu spielen, braucht es Geschicklichkeit und Konzentrationsfähigkeit.

Darts - Sport und Freizeitvergnügen
Bildlegende: Darts - Sport und Freizeitvergnügen Wikipedia

Mit drei Pfeilen versucht ein Spieler, unterschiedliche Segmente einer Wurfscheibe gezielt zu treffen und damit ein Startpunktetotal von 501 Punkten auf Null zu bringen.

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Jürg Oehninger