Handy warnt vor Pollen: Pollen-Apps im Überblick

In der Schweiz leiden rund 1,2 Millionen Menschen an einer Pollenallergie, also ungefähr 15 bis 20 Prozent der Bevölkerung. Für diese Allergiker gibt es kostenlose Apps, die sie vor Gefahren warnen. Wie funktionieren sie? Und was nützen diese kleinen Helfer wirklich?

Pollen-Apps liefern Vorhersagen und Pollenwarnfunktionen auf dem Smartphone.
Bildlegende: Pollen-Apps liefern Vorhersagen und Pollenwarnfunktionen auf dem Smartphone. SRF

Ob Heuschnupfen oder Asthma: Die modernste Variante des Informationsangebotes rund um Allergien sind Apps, kleine Programme für Smartphones oder Tablet-Computer. Diese informieren Allergiker jederzeit und an beinahe jedem Ort über drohende Belastungen und geben Tipps.

Kritiker sagen, dass diese Apps nur zusätzlich Ängste schüren und niemals genügend regionale Verhältnisse abbilden können.

Der «Ratgeber» nimmt verschiedene Pollen-Apps unter die Lupe und lässt ihre Nützlichkeit von einem Allergie-Fachmann einschätzen.

 

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Christine Schulthess