Amsterdams Kunstwalhalla ist wiederauferstanden

  • Mittwoch, 10. April 2013, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 10. April 2013, 10:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 10. April 2013, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Amsterdams Nationalmuseum präsentiert sich völlig neu. Mit grossartig lichtem Foyer, das die einstigen Museumshälften endlich vereinigt. Mit wieder sichtbar gemachten Ornamenten. Und mit einer neuen Sammlungspräsentation.

Nach langer Renovation wieder eröffnet: das Rijksmuseum in Amsterdam, Foto vom 4.4.13
Bildlegende: Nach langer Renovation wieder eröffnet: das Rijksmuseum in Amsterdam, Foto vom 4.4.13 Keystone / AP / Peter Dejong

Am 13. April öffnet das Rijksmuseum wieder, nachdem das Gebäude zwölf Jahre lang wegen Renovierung geschlossen war. Der Besucher wird überrascht sein, ein völlig neu gestaltetes Museum zu sehen: Gemäss eines ungewöhnlichen Sammlungskonzepts werden nun die Gemälde einer bestimmten Epoche zusammen mit dem zeittypischen Kunsthandwerk ausgestellt.

Die spanischen Architekten Cruz y Ortiz haben die Gemäldegalerien in den ursprünglichen, prachtvollen Zustand von 1885 zurückversetzt. Das geräumige und lichte Atrium erweist sich jetzt als das Herzstück des Rijksmuseum.

Autor/in: Klaus Englert