Das Magazin - Scharfe Verse gegen Zensur

  • Samstag, 28. Februar 2015, 12:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 28. Februar 2015, 12:03 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 28. Februar 2015, 17:15 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 1. März 2015, 17:20 Uhr, Radio SRF Musikwelle

Beiträge

  • Scharfe Verse gegen Aufruf zu Vorsicht bei Islam-Themen

    Das Magazin - Scharfe Verse gegen Zensur

    Die Schnitzelbänke der Basler Fasnacht reagierten ausgesprochen kreativ auf die Zensur-Empfehlung des Fasnachtscomités. Nach dem Anschlag auf die Redaktion von Charlie Hebdo, mahnte das Comité zur Vorsicht und bat die Fasnächtler nicht unnötig zu provozieren.

    Die Schnitzelbänke nehmen Themen wie Meinungsfreiheit, Islam oder Mohammed auf und Regional Diagonal zeigt wie.

    Patrick Künzle

  • Der Lift Oberholz im Zürcher Oberland.

    Die Symbiose von Oberholz und Arosa

    Das kleine Skigebiet Oberholz Farner im Zürcher Hinterland hat eine grosse Schwester: Arosa-Lenzerheide. Klein geht mit Gross eine Partnerschaft ein. Und Oberholz Farner ist kein Einzelfall.

    Zahlreiche Kleinst-Skigebiete in kurzer Distanz zu den Ballungszentren spannen mit einer grossen Ski- und Tourismusdestination zusammen. Warum? Und wer profitiert?

    Curdin Vincenz

  • La Chaux-de-Fonds hat ein Loch in der Stadtkasse.

    Die Wirren im Gemeinderat von La Chaux-de-Fonds

    In La Chaux-de-Fonds ist die Politik hemdsärmlig. Gemeindepräsident Jean-Charles Legrix machte Schlagzeilen wegen seiner Arbeit und seinem Führungsstil. Der Gemeinderat forderte dessen Rücktritt. Nun ist Finanzdirektor Pierre-André Monard im Gespräch.

    Er muss ein Defizit von 12 Millionen Franken verantworten. Budgetiert war aber ein Überschuss von 2 Millionen Franken in der Stadtkasse. Prompt folgte die Forderung nach seinem Rücktritt. Sie kommt wieder aus dem Gemeinderat und zusätzlich auch aus seiner eigenen Partei.

    Thomas Gutersohn

  • Noch gilt das Brügglifeld.

    Gedanken zum ungebauten Stadion in Aarau

    Scheinbar ist es eine Einzelperson, welche dem Fussballclub Aarau, den Stadionbauern, der Stadt Aarau immer wieder Steine in den Weg zu einem neuen Fussballstadion legt. Im Moment ist die Planung blockiert.

    Aber ist es tatsächlich nur eine einzelne Person? Oder führt er nicht vielmehr den Streit mit stiller Unterstützung von vielen anderen? Warum wird diese Person medial angegriffen? Und weshalb reagieren Stadt und Fussballclub Aarau öffentlich besonnen und hinter geschlossenen Türen gehörig laut?

    Mario Gutknecht

Moderation: Matthias Baumer