AEK Energie AG machte 2012 wieder mehr Gewinn

Die Solothurner AEK Energie AG blickt auf ein erfolgreiches 2012 zurück. Sie steigerte den Gewinn um 8.2 Millionen Franken auf 8.8 Millionen Franken. Industriekunden kauften weniger Strom bei der AEK, Privatkunden hingegen mehr.

Das AEK Hauptgebäude in Solothurn bei Nacht.
Bildlegende: Das AEK Hauptgebäude in Solothurn bei Nacht. AEK Energie AG, Solothurn

Weiter in der Sendung:

  • Die Grenchner FDP ist irritiert, weil der Stadtbaumeister viele ihrer Wahlplakate entfernen liess.
  • Der Bundesrat will die Autobahn A1 zwischen Härkingen und Luterbach ausbauen.

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Barbara Meyer