Keine Staatstrojaner im Aargau – bis jetzt

Die Aargauer Kantonspolizei hat laut Regierungsrat bislang keine Staatstrojaner zur Überwachung der Computer von verdächtigen Personen eingesetzt. Es bestehe jedoch die Absicht, bei dringendem Verdacht auf eine schwere Straftat solche Staatstrojaner einzusetzen.

Mit «Trojanern» lassen sich Computer ausspionieren. Auch Aargauer Behörden überlegen sich solche einzusetzen.
Bildlegende: Mit «Trojanern» lassen sich Computer ausspionieren. Auch Aargauer Behörden überlegen sich solche einzusetzen. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Bund stoppt die Zusammenarbeit mit der Solothurner CH-Stiftung.
  • Ein junger Aargauer Mörder wird nicht aus der fürsorgerischen Unterbringung entlassen.
  • Best-of Solothurner Schnitzelbänke: Der grosse Überblick aus Honolulu

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Maurice Velati